Achtung Webseitenbetreiber: Die DSGVO kommt



Trotz sorgfältiger Recherche und Weiterbildung ist dieser Beitrag keine Rechtsberatung. Wir übernehmen daher keinerlei Gewähr hinsichtlich der Genauigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Informationen sowie daraus resultierende Rechtsfolgen. Der Artikel bezieht sich ausschließlich auf DSGVO-spezifische Maßnahmen für Websites.

Was ist die DSGVO?

2018 kommen auf alle Unternehmen weitreichende Veränderungen zu: Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) auch in Deutschland. Diese stellt viele Grundsätze des Datenschutzrechts nach dem alten Bundesdatenschutzgesetz auf den Kopf.

Das Ziel der Verordnung ist es, die Verarbeitung personenbezogener Daten von Unternehmen besser zu regeln und für den Websitenbesucher verständlicher darzustellen. Der Grundgedanke ist der Schutz der Privatsphäre und die Aufklärung wann, wo und wie anonyme oder personenbezogene Daten gespeichert werden.

Und was hat das ganze mit mir zu tun?

Die Datenschutzgrundverordnung gilt für alle Unternehmen, die in der EU ansässig sind. JEDER, der eine Website betreibt, ist davon betroffen.
Wenn Ihre Website eine der folgende Funktionalitäten aufweist, müssen Sie Maßnahmen zur Einhaltung der DSGVO ergreifen:
  • Verwendung von Google Analytics
  • Speichern von Cookies
  • Kontaktformulare
  • Login bzw. Member-Bereich
  • Newsletter Anmeldung & Versand
  • Bilder, Namen und weitere Informationen von Mitarbeitern auf der Seite
  • Alle weiteren Funktionalitäten, die in irgendeiner Weise personenbezogene Daten speichern, mit denen eine Identifizierung einer Person möglich wäre (Name, IP-Adressen, Cookies, Kontodaten etc.)

Welche Maßnahmen sind das und wie kann GuWeb mir dabei helfen?

Bestandteil unserer umfangreichen Leistungen im Bereich Webseitenerstellung ist selbstverständlich auch die Unterstützung bei der Umsetzung einer DSGVOkonformen Datenschutzerklärung und praktischer, anwaltlich geprüfter Inhalte zur DSGVO.

Gerne passen wir auch weitere Einstellungen Ihrer Website an wie:
  • IP-Anonymisierung von Google Analythics
  • Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Google Inc.
  • Rechtliche Absicherung der Kontaktformulare
  • Datenverschlüsselung der Transportwege
  • ... und weiteres.
Wir haben uns intensiv mit dem Thema DSGVO beschäftigt und rüsten unsere Seiten gemäß DSGVO um.

Sollten Sie Hilfe mit Ihrer Website oder eine Beratung zum Thema benötigen, sind wir gerne für Sie da!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok